Delmenhorst/Landkreis. Die Landesliga-Handballerinnen der HSG Delmenhorst haben die Saison 2016/2017 mit einem 22:19-Heimsieg über den TV Oyten III beendet. Es belegt in der Abschlusstabelle der Bremen-Staffel den sechsten Rang.

Das Team des HSG-Trainergespann Ingo Renken und Stefan Neitzel hat sein Ziel erreicht: Es beendete die Saison mit einem Sieg und damit auf Rang sechs der Abschlusstabelle. Dazu war aber eine Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit notwendig, denn im ersten Durchgang lief bei den Gastgeberinnen im Angriff nicht viel zusammen. Mit guter Deckungsarbeit wurde der Rückstand aber in Grenzen gehalten. Es dauerte aber noch bis zur 43. Minute, ehe der Knoten platzte. Nach dem 13:17 warfen die Delmenhorsterinnen vier Tore in Folge. Oyten legte zwar noch zweimal vor, doch im Schlussspurt sorgten Alexandra Hildener und Alyssa Schneider mit ihren Treffern für einen glücklichen, viel umjubelten Sieg.

HSG Delmenhorst: Nienaber, Peters, Schierenbeck 1, Eilers 1, Hanenkamp 1, Helfrich 3, Hildener 7/4, Brinkmann 1, Hoxha, Stecher 2, Schneider 3, Logemann 2, Weyhausen 1.
Siebenmeter: HSG 4/4, TVO 4/2.
Zeitstrafen: HSG 2, TVO 3.

Quelle: dk-online.de